Firmengeschichte

Csepel Autó Industrie-Produktion und Handels GmbH
Hinsichtlich der beruflichen Vergangenheit dieser Gesellschaft beschäftigt sie sich seit 1950 mit der
Herstellung der Bestandteilen, die Presstechnologie brauchen. Von diesem Zeitpunkt bis zu den 1970-er Jahren hat sie die Plattenbestandteile von Kraftfahrzeugen hergestellt. Dann hat sie ab 1970 Bestandteile für IKARUS Bustypen hergestellt.
Anfang 2008 wurde unsere neue Fertigungshalle mit einer Oberfläche von 3000 m² in dem Bereich von ÁTISziget Industriepark fertiggestellt, wo unter zeitgerechten Umständen mit der Einstellung von weiteren Maschinen mit großer Leistung unsere Produktion weitergeführt wird.
Zur Zeit ist unsere Haupttätigkeit die Herstellung der Personenwagensbestandteile. Diese Teile sind in erster Linie Elemente der unterschiedlichen Karosserien, die bei uns mit Pressen und Punktschweißen hergestellt werden.

Maschinenpark:
– Pressanlagen, Typ Excenter (20-1000 t)
und hydraulisch (1800 t)
– Leistungen von 20 t bis 1800 t

– Schweißmaschinen
– stehende und aufgehängte
Punktschweißmaschinen

Unsere Hauptreferenzen:
Ungarische Suzuki AG

Produkte:
– unterschiedliche Karosserienelemente
– Stoßstangehalter
– Kreuzstreben
– Vorderkappen
– Schwellen
– andere innere Stahlbestandteile

BHG Bestandteilhersteller GmbH
Produkte:
– Sitzbestandteile für Personenwagen

Remy Automotive Poland
Produkte:
– Anlasser Bestandteile
– Kohlenbürstenhalter
– Kabelanschlußstück